Logo Kirchgemeinde Klotzsche
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresden Klotzsche
Gertrud-Caspari-Str. 10
01109 Dresden
fon: 0351 - 880 51 73
fax: 0351 - 88 92 00 10
mail: kg.dd_klotzsche@evlks.de
www.kirchgemeinde-klotzsche.de
Unsere Gemeinde Gottesdienste + Veranstaltungen Aktuelles Leben in der Kirchgemeinde Kindergarten Friedhöfe Beratung Links Kontakt

Puzzlewelt

Inhalt:

1. Brief aus der Puzzlewelt

Was soll denn das sein, die Puzzlewelt?

Ich will gern erzählen, was das ist.
Wer will, kann dann mitmachen.
Wer nicht will, spielt ein anderes Spiel!

Also:
Als Kind war ich kein Puzzlefan.
Es dauert einfach so lange. Und es passt immer nur ein Teil in eine Lücke!
Ich hab es ähnlich doll gemocht wie Blumensticken ...das gabs in meiner Kindheit noch.
Vor kurzem hatte ich Geburtstag.
Und ich hab Tatsache ein Puzzle bekommen - 1200 Teile, viel drauf zu sehen, eigentlich ganz leicht.
Jetzt hab ich angefangen.
Komisch, mich zieht es immer wieder zum Tisch im Wohnzimmer!
Herrlich, wenn ein Teil sich mühelos einfügen lässt. Wo ist das nächste?
Wenn meine Familie mich sucht, ist klar wo ich bin!!

Wer hat Lust mitzupuzzlen? Jeder bei sich zuhause.
Mal sehen, was auf eurem Puzzle zu sehen ist.
Und wetten, ich bin als letzte fertig!!

Aktion

  1. Was könnte das Motiv auf meinem Puzzlespiel sein?
  2. Puzzleteil gestalten, was euch gefällt und wichtig ist
  3. Bibelrätsel: Kommt das Thema "Puzzle" in irgendeiner Form in der Bibel vor? Wie bzw. wo?

Puzzelwitz

Tim aus der 4. Klasse kommt stolz aus seinem Zimmer.
"Mama, ich hab das Puzzle fertig.
Ich hab nur 1 Stunde gebraucht und auf dem Karton stand "Ab 3 Jahre".

Schreibt mir ruhig, wenn ihr Lust habt.
Mailt auch gern Fotos von euern gemalten Puzzleteilen oder euern Puzzleerfolgen.
Ich freu mich drauf.

Ich hoffe von ganzem Herzen, Euch geht es soweit gut.
Wenn ihr Hilfe braucht oder jemanden kennt, meldet euch.
Wir wollen als Kirchgemeinde auch in dieser Situation da sein.

Ich vermisse unsere Gemeinschaft in den Kinder- und Mitarbeitergruppen.
Besonders fehlen mir die Kerzenrunden in der Christenlehre.

Wie gehts euch?

Herzliche Grüße & Gott befohlen, auf bald - Eure Margrit


2. Brief aus der Puzzlewelt

Wie geht es Euch? Wie vergeht eure Zeit?
Also, mein Puzzle ist noch nicht fertig. Meine kleine Tochter hat allerdings gesagt, bis morgen muss es fertig sein...
Danke an die Puzzlefans für Eure Rückmeldung und verlockender Angebote bzgl. Puzzleverleih! Gratulation an Familie F.! Soeben ist das "Venedig-Panorama-Puzzle" mit viel Wasser und viel Himmel fertig geworden.

Nun zu unseren Aktionen.

  1. Was könnte das Motiv auf meinem Puzzlespiel sein.
    Es gab äußerst kreative Ideen von echten Kennern (z.B. das Teil gehört zu einem Kleid). In gewisser Weise stimmt das schon. Wir sehen hier den Ausschnitt eines Fantasie-Pfaues.
    Das war leicht zu puzzlen. Mir macht das Spaß Fantasietiere zu erfinden, z.B. die Elefente. Und kennt ihr auch lustige Tiere?
  2. Puzzleteil gestalten! ->Das geht immer.
  3. Bibelrätsel: Kommt das Thema "Puzzle" in irgendeiner Form in der Bibel vor? Wie bzw. wo? Hier kamen auch fundierte Antworten. Ganze Personen und Geschichten (z.B. Josef) werden in der Bibel zusammengesetzt.
    Mir sind die "Puzzleworte" von Paulus eingefallen (1. Kor.13, 9):
    Unser Wissen ist Stückwerk, unser Reden über die Zukunft ist Stückwerk. In Gottes Reich hört das Stückwerk auf.
    Wie gut, wenn sich Stücke, Teile zusammenfügen. Bis zum nächsten Mal gibt es wieder ein Puzzleteilrätsel, superleicht!
Dazu passend noch eine Information zum Thema Sonntag - Gottesdienst und Kindergottesdienst:

Als Gemeinde-Übergreifendes Projekt wird ab Sonntag, 22.03.2020 um 9:00 Uhr ein Online Kindergottesdienst wöchentlich starten, mit Liedern, Spielen zum Mitmachen, Theater und Impuls! Das ist eine tolle Möglichkeit, dass Kids in ganz Deutschland von Jesus hören können und mit ihm und miteinander in Verbindung sind!
Live auf YouTube.

Ich freu mich von Euch zu hören.
Herzliche Grüße & Gott befohlen, auf bald - Eure Margrit


3. Brief aus der Puzzlewelt

Es gibt Neuigkeiten! Zahllose Puzzleteile sind in unserer Region bewegt worden, Bilder sind entstanden. Gratulation in die Runde!

Einige haben Fotos gemailt. Und jetzt haltet euch fest. Es gibt Puzzle mit: Bauernhof, Rennautos, Prinzessinnen, Piratenschlachten, Waldbildern, Zoo, Baustelle, Dschungel, Weltkarte, Seepferdchen -MEGA!-, Afrika, Einhörnern, Dresden, Hunden, Mode, Unterwasserwelten, Regalleben und Asterixspaß.
Vielleicht sind das alle Puzzlebilder der Welt?! Oder kennt ihr noch eins?

JA! Mein Puzzle ist auch fertig und hier seht ihr es. "Das alte Kloster" mit Türmen, Drachen und einem wildem Gewimmel unten. Die Mönche auf meinem Puzzle sind übrigens Benediktiner. Ihr Leitwort heißt: "Ora et labora!" Ihr kriegt sicher raus, was das heißt... Die Mönche leben freiwillig in Klausur, der Abgeschlossenheit im Kloster.

Nun zu unseren Aktionen.
  1. Rätselpuzzleteil
    Es gehört zu einem Seitenschiff der Klosterkirche, ganz nah an einem Friedhof mit blühenden Obstbäumen. Als schnellste Rätselfreundin gewinnt Stephanie D. den Hauptgewinn! Verbeugung!!
  2. Puzzleteil gestalten
    Malt weiter, wenn ihr Lust habt. Fertige Teile bitte aufheben bis wir uns wiedersehen und unser Riesenpuzzle zusammensetzen.
  3. Bibelrätsel: "Puzzle" und Bibel
    Bald kommt Ostern. Wenn ich mir da ein großes (Puzzle-)Bild vorstelle, dann gibt es dort ganz schwarze Teile und welche mit einem immer heller werdenden Sonnenstrahl. Da gibt es gelbe Osterglocken, die zart und beharrlich läuten. Eine offene Tür. Osterlachen in den unterschiedlichsten Tonlagen.
    Staunen und Freude, der Tod ist besiegt.
    Teile voller Leben: vielleicht neugeborene Katzenjunge, die dicke Knospe am Zweig, das Lied der Amsel früh, der Duft von Brot... (wie sehen die wohl aus?)
    Bald ist Ostern.
    Unser Wissen ist Stückwerk, unser Reden über die Zukunft ist Stückwerk. In Gottes Reich hört das Stückwerk auf.

Ich freu mich von Euch zu hören.
Herzliche Grüße & Gott befohlen, auf bald - Eure Margrit


4. Brief aus der Puzzlewelt

Viele Puzzle sind fertig, von einigen erhalte ich Fotos, dass sie mit ihrem Puzzlespiel jetzt starten. Sogar einen lyrischen Beitrag von Christopher F. kam an, Danke.

Das Leben als Puzzle Wohin damit? Kann das passen? Am Rand ist alles einfacher ... Entscheidende Teile fehlen scheinbar oder liegen unterm Sofa Epilog: Fertig! Alles wieder einreißen.

Ich melde mich also wieder aus der Puzzlewelt. Unser Wissen & Planen ist ja gerade jetzt nur Stückwerk...
Spezielles Wissen konnte Familie B. aus unserer Gemeinde blitzschnell abrufen. "Ora et labora" heißt "Bete und arbeite". So ist es, herzlichen Glückwunsch!

Was macht ihr (außer Beten und Arbeiten)? Wir haben uns schon so lange nicht gesehen. Aber heute war ich auf eurer / unserer Spur.... Ratet!
Wo war ich? Was fällt euch auf dem Foto auf?

Die Auflösung findet ihr weiter unten.







Richtig, ich war im Gemeindehaus in unserem Raum.

Und wie ordentlich sieht es auf dem Foto auf.
Jawohl, ich habe aufgeräumt und dabei an euch gedacht: an "Salibonani",
an die Fastenaktion der 3./4. Klassen mit Gesprächen über Jagdwurst und Geschwisterstreit,
an das Bild von der Jahreslosung an der Pinnwand,
an eure Lust zu Spielen und
am Schluss ..." gehen wir nicht ganz allein, denn Gott wird mit uns sein". Ich fühle mich mit euch verbunden.

Herzliche Einladung zum Mitmachen!

  1. Puzzleteil gestalten
    An unsere Pinnwand würde ich gern beim Wiedersehen unser Piesenpuzzle pinnen. Wer Lust hast kann gern Puzzleteile dafür gestalten.
  2. Eieraktion
    Das ist meine Lieblingsaktion, irgendwie heimlich und doch bunt.
    Von allen, für alle. HERRLICH! Ab Ostersamstag, nicht eher bitte! kann jeder ein selbstgestaltetes Osterei an einen Baum an den Kirchen aufhängen. (Alte Kirche - Kirchhof, um die Christuskirche)
    Egal ob Holz, Plaste, ausgeblasenes Hühnerei, mach es bunt und sei dabei! Wenn wir an den Ostertagen spazieren gehen, können wir uns an unserem gemeinsamen Osterschmuck freuen.
    Das ist wie Puzzlen ohne Vorlage!
    Während ich dies schreibe,wächst in mir die Freude auf Ostern!

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch. Es wird hier auch noch einen Link und eine Info in den Schaukästen geben.

Ich freu mich von Euch zu hören.
Herzliche Grüße & Gott befohlen, auf bald - Eure Margrit


5. Brief aus der Puzzlewelt

Unsere Puzzle sind gerade alle fertig! Jetzt wird immer mehr draußen gespielt und bald sind Ferien. Ich finde, da müssen wir es uns richtig schön machen. Am besten ein Fest feiern… ein Fest des Lebens.
OSTERN!

Unser Weg führt uns direkt auf Ostersonntag zu. Die Aktionen sind einfach Vorschläge, sicher habt ihr auch viel Ideen.

Gründonnerstag
Jesus isst mit seinen Freunden, wird verraten und verhaftet.
Aktion: Jesushat seinen Freunden an diesem Abend die Füße gewaschen. Das kann man auchzuhause probieren. Oder Brot teilen, Traubensaft. Dazu gute Wünsche sagen füreinander.
Karfreitag
Jesus geht den schmerzvollen Weg ans Kreuz. Er stirbt. Alles ist dunkel.
Aktion: Ökumenischer Familienkreuzweg in Klotzsche - einmal anders.
Stiller Samstag
Jesus ist im Grab. Die Zeit scheint still zu stehen. Was soll werden?
Aktion: Osterschmuck an unseren Kirchen - Aktion Osterei
Ostersonntag
Früh gehen die Frauen ans Grab. Der Stein ist weggerollt. Ein Engel sagt ihnen: Fürchtet euch nicht, Jesus lebt! Der Stein von unseren Herzen ist weg, wir sind zum Leben befreit.
Aktion: Gottesdienst im Fernsehen oder zuhause live, Spaziergang zur Alten Kirche oder Christuskirche, Werden dort unsere Ostereier zu sehen sein?

Warum ist das Ei eigentlich zum Ostersymbol geworden? Es kursieren mehrere Geschichten. Sie haben alle mit Leben zu tun. Viel Leben wünsche ich uns allen an diesem Osterfest.
Sucht gut – Ostern wird sich finden lassen.

Ich freu mich von Euch zu hören.
Herzliche Grüße & Gott befohlen, auf bald - Eure Margrit