Logo Kirchgemeinde Klotzsche
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresden Klotzsche
Gertrud-Caspari-Str. 12
01109 Dresden
fon: 0351 - 880 51 73
fax: 0351 - 88 92 00 10
mail: kg.dd_klotzsche@evlks.de
www.kirchgemeinde-klotzsche.de
Unsere Gemeinde Gottesdienste + Veranstaltungen Aktuelles Leben in der Kirchgemeinde Kindergarten Friedhöfe Beratung Links Kontakt

Ökumene

Sternsingen mit den Stadtteilengeln

Hatten Sie schon einmal königlichen Besuch?
Es ist ein besonderer Höhepunkt, wenn zum Jahresbeginn die „Drei Heiligen Könige“ mit dem Stern von Haus zu Haus ziehen. Gottes Segen wird sichtbar, jedes Jahr neu.
Die Aktion Dreikönigssingen ist zudem die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. die Spenden der Sternsingeraktion 2019 helfen Kindern mit Behinderung, beispielsweise in Peru. Ausgrenzung, Diskriminierung und keine Chance auf Förderung - das erleben viele der betroffenen Kinder in armen Regionen Perus jeden Tag. Im Zentrum „Yanca Huasy“ erhalten diese Kinder Unterstützung und erfahren Fürsorge und Geborgenheit.
Im November haben sich die Stadtteilengel mit diesem Thema beschäftigt. Und im Januar werden sie dann als Könige Segen bringen und Spenden sammeln.

Termine:
5./6. Januar Sternsingen in Klotzsche
9. Januar St. Marienkrankenhaus

Anmeldung & Kontakt über die katholische Kirchgemeinde - Claudia Hanke claudiahanke@gmx.net, ) 888 75 33

Ökumenischer Kontemplations­kreis in Dresden-Klotzsche

Der Ökumenische Kontemplationskreis „Stille Zeit“ trifft sich im Gemeindehaus Alte Post (GAP), Gertrud-Caspari-Str. 10.
Das Wort Kontemplation bedeutet Anschauung, Betrachtung oder nach einer anderen Übersetzung Con-templum - im Tempel sein. Genau dafür nehmen wir uns an einem Abend im Monat Zeit: In der Stille bei Gott zu sein, in seinem „Tempel“ zu sein, einfach für Ihn da zu sein und ihn zu schauen. Wir lassen auch Ihn auf uns schauen, so wie wir gerade da sind, mit allen unseren alltäglichen Freuden, Sorgen und Gedanken. Dabei wollen wir weder Leistungen erzielen noch spirituelle „Fortschritte“ erreichen. Das stille Beisammensein genügt.
Der Kreis „Stille Zeit“ trifft sich immer am ersten Mittwoch im Monat von 20.00 - 21.15 Uhr. Wir beginnen mit einer kurzen Einführung, meditieren zweimal in der Stille und beenden den Abend mit einem gemeinsamen Gebet.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist auch an einzelnen Abenden möglich. Wir laden alle, die diese Gebetsform ausprobieren möchten, herzlich ein.

Jarka Manitz und Stephan Reinalter




Foto: J. Manitz

STILLE ZEIT
„Wie ein kleines Kind bei der Mutter ist meine Seele still in mir.“ (Ps 131,2)

Weitere Ök. Veranstaltungen: