Logo Kirchgemeinde Klotzsche
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresden Klotzsche
Gertrud-Caspari-Str. 12
01109 Dresden
fon: 0351 - 880 51 73
fax: 0351 - 88 92 00 10
mail: kg.dd_klotzsche@evlks.de
www.kirchgemeinde-klotzsche.de
Unsere Gemeinde Gottesdienste + Veranstaltungen Aktuelles Leben in der Kirchgemeinde Kindergarten Friedhöfe Beratung Links Kontakt

Kindergarten

Der Evangelische Kindergarten „Regenbogen“ wurde vom 06. Oktober 2008 bis 31. Juli 2009 auf dem kirchlichen Grundstück Am Friedhof 3, 01109 Dresden, errichtet. Gemeinsam sind daran als Träger die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Klotzsche und der Förderverein der Evangelischen Kindertagesstätte Dresden-Klotzsche e.V. beteiligt.

Am Friedhof 3, 01109 Dresden
Tel. 0351 / 795 3822,
Fax: 0351 / 795 8259
E-Mail: kiga.klotzsche@evlks.de



Tag der offenen Tür im Kindergarten

Am Donnerstag, 20. September 2018 von 16 bis 18 Uhr findet der TAG DER OFFENEN TÜR im Kindergarten "Regenbogen" statt. Man kann sich unsere Einrichtung anschauen und mit dem Konzept vertraut machen lassen sowie die Tagesmütter der "Forsthauskinder" kennen lernen. Alle, die sich für einen Kindergarten- oder Krippenplatz für ihr Kind interessieren, sind herzlich eingeladen!


Anmeldung

Derzeit sind alle Plätze belegt. Ab Herbst nehmen wir gerne wieder Anmeldungen entgegen für Krippen- und Kindergartenplätze ab August 2019.

Verabschiedung unserer Schulanfänger

Jedes Jahr, wenn der Sommer kommt, müssen wir uns verabschieden, denn dann wollen unsere „Großen“ endlich selber lesen lernen und in die Schule gehen. In diesem Jahr waren das 17 Kinder, die von uns wortwörtlich „rausgeschmissen“ wurden.
Zuvor haben wir aber noch einmal ordentlich gefeiert, denn es waren durch gute Pflege Zuckertüten am Zuckertütenbaum gewachsen. Da es dann zum Zuckertütenfest am 22. Juni aber geregnet hat, waren doch glatt Regenschirme aus den Zuckertüten geworden.
Kinder -, kleinen Bastelangeboten und leckerem Essen, das die Eltern mitgebracht hatten. Zum Abschluss spielten die Schulanfänger noch die Geschichte von Krabat vor, die sie von ihrer Abschlussfahrt nach Schwarzkollm mitgebracht hatten. Wir wünschen unseren Schulanfängern einen guten Start in der Schule und Gottes Segen für die ganze Schulzeit.