Logo Kirchgemeinde Klotzsche
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresden Klotzsche
Gertrud-Caspari-Str. 10
01109 Dresden
fon: 0351 - 880 51 73
fax: 0351 - 88 92 00 10
mail: kg.dd_klotzsche@evlks.de
www.kirchgemeinde-klotzsche.de
Unsere Gemeinde Gottesdienste + Veranstaltungen Aktuelles Leben in der Kirchgemeinde Kindergarten Friedhöfe Beratung Links Kontakt

Aktuelles

Literaturwoche und Bücherbasar

Vom 2. bis 8. Februar führen wir im GAP wieder einen Bücherbasar mit Literaturwoche durch. Diesmal zum Thema “Die DDR, die Wende, die Literatur und ich”. Wie immer benötigen wir hierfür Bücherspenden und viele Helfer. Bücher können ab dem 26. Januar zu Öffnungszeiten des GAP im Foyer des Erdgeschosses oder nach Absprache abgegeben werden. Für die Eröffnung suchen wir wieder Schreibende aus dem Dresdner Norden, die eigene Texte zum Thema lesen möchten.

contacts

Kammerkonzert zum Abschluss der Literaturwoche

Sonnabend, 8. Februar, 17 Uhr im Gemeindehaus Alte Post
Eintritt frei, Kollekte erbeten
Unter dem Titel „Da mente, non da penna: Die musikalischen Erfindungen der Herren T., H. & B.“ erklingen Duette von G. P. Telemann, G. F. Händel und J. S. Bach
Es musiziert das Duo KonVersatIonen
Karen Marit Ehlig - Barockvioline
Isolde Winter - Barockvioloncello

Weltgebetstag

Freitag, 6. März, 19 Uhr im Gemeindehaus Alte Post
“Wie könnt Ihr denn hier leben?” wurden Frauen in Simbabwe gefragt. Ihre Antwort ist dieser Gottesdienst: In Simbabwe sagt man, Frauen kämpfen auf den Knien, weil sie betend kämpfen, da wo nichts mehr zu machen ist. Wir hören nicht auf zu beten - für unsere Gemeinschaft und für Dich.

Der Lindenbaum - des Volkes Lieder

Sonnabend, 28. März um 17 Uhr in der Alten Kirche - Eintritt frei, Kollekte erbeten
Dass das Volkslied wahrlich eine Quelle der schönsten Melodien, aber auch Sehnsuchtsort, Erinnerung an die Kindheit und Jugend ist, das wird sich in diesem Konzert erspüren lassen. Die schlichten und schönen Melodien werden umrahmt vom 12. Streichquartett von Antonin Dvorak, dem „Amerikanischen“, dem folkloristische Miniaturen ebenso eingeschrieben sind, wie der große Gestus des Aufbruchs. Es musizieren:
  • Christoph Stappenbeck - Violine
  • Gregor Mennicken - Violine
  • Anett Ziller - Viola, Gesang
  • Christiane Tzschacksch - Violoncello
  • Jörg Petzold - Klavier, Orgel

Bildvortrag „Unbekanntes Thüringen“

2. Teil - Land der Wiesen, Gärten, Höhlen Land des Bergbaus, der Künste und der Technik
Herzliche Einladung am Donnerstag, 2. April, 19.30 Uhr im Gemeindehaus Alte Post Rainer und Gisela Liebscher durchstreiften üppig blühende Landschaften und Gärten, fuhren 500 m unter Tage, entdeckten beeindruckende Orte der Erinnerung und so manches Kleinod am Wegesrand. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine interessante Reise! Eintritt frei, Spende erbeten

Kurrenderüstzeit Osterferien 2020

Die Kurrenderüstzeit wird in den Osterferien vom 13. bis 17. April stattfinden. Unser Quartier ist das Tagungs- und Freizeithaus „Röhrsdorfer Park“ bei Chemnitz. Dort werden wir gemeinsam ein Kindermusical einstudieren, welches am Sonntag, 19. April in der Christuskirche und am 10. Mai in der Weixdorfer Kirche zur Aufführung kommt.
Wer 9 bis 14 Jahre alt ist und Lust auf eine musikalische Kinderchorwoche mit tollen Freizeitaktionen hat, ist ganz herzlich eingeladen. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 95 €.
Anmeldungen gibt es ab Januar im Pfarramt oder bei Kantor Petzold.

Jubelkonfirmation

für die Konfirmationsjahrgänge 1995, 1970, 1960, 1955, 1950 und jeweils 5 Jahre früher am Sonntag, 14. Juni, 10 Uhr in der Alten Kirche. Wir bitten um Anmeldung im Pfarramt mit Angabe des Geburtsnamens.

Barrierefreier Zugang Christuskirche

Der Rollstuhleingang ist in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr heutigen Standards. Wir wollen unsere Kirche barrierefrei erreichbar machen. So soll es aussehen: Umbau der Außentreppe mit vorgezogener Treppenanlage und seitlicher Rampe. Kosten incl. Planung: 30.000 €
Finanzierung:
  • 10.000 € Fördermittel Lieblingsplätze
  • 10.000 € Zuschuss Landeskirche
  • 10.000 € Eigenmittel/Spenden
Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Strukturreform in der Sächsischen Landeskirche Kirche mit Hoffnung

Sinkende Mitgliederzahlen, größere Verwaltungsbereiche, personelle Kürzungen - und dennoch gute geistliche und diakonische Arbeit in den Gemeinden leisten. Das ist die Herausforderung, vor der wir aktuell stehen und zu der sich die Kirchenleitung der EVLKS in einem Zukunftspapier positioniert hat. Auch uns als Klotzscher Kirchgemeinde bewegt dieses Thema. Aktuell befinden wir - der Kirchenvorstand - uns im Austausch mit umliegenden Kirchgemeinden über mögliche Vernetzungen und Strukturveränderungen. Wenn Sie Fragen zu dem Prozess haben oder sich in die aktuellen Überlegungen mit einbringen wollen, melden Sie sich bitte unter Pfarramt