Logo Kirchgemeinde Klotzsche
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresden Klotzsche
Gertrud-Caspari-Str. 10
01109 Dresden
fon: 0351 - 880 51 73
fax: 0351 - 88 92 00 10
mail: kg.dd_klotzsche@evlks.de
www.kirchgemeinde-klotzsche.de
Unsere Gemeinde Gottesdienste + Veranstaltungen Aktuelles Leben in der Kirchgemeinde Kindergarten Friedhöfe Beratung Links Kontakt

Aktuelles

Schmetterlingswiesen an unseren Kirchen


Foto: Norbert Große

Schmetterlinge werden immer seltener, viele andere heimische Insektenarten sind gefährdet und wo Insekten fehlen, da fallen zum Beispiel auch viele Vogelarten aus. Wir als Kirchgemeinde können dagegen etwas tun, indem wir auf die Belange unserer Mitgeschöpfe achten und der Kirchgemeinde gehörende Flächen so nutzen und gestalten, dass sie zugleich Lebensräume darstellen. In diesem Sinne werden die Grünflächen um die Alte Kirche und die Christuskirche herum nun seltener gemäht. Dadurch gibt es mehr Blüten und längere Blühzeiträume. Pflanzen können Samen bilden, Insekten Eier ablegen und sich erfolgreich vermehren. So ist auch der Tisch für „Amsel, Drossel, Fink und Star“ reichlicher gedeckt. Wer Lust hat, sich mit Ideen und praktischer Mitarbeit zu beteiligen, der ist herzlich eingeladen, sich zu melden.
Anna Hundsdörfer und Norbert Große
Kontakt: wiese@kirchgemeinde-klotzsche.de


Ausstellung „Viva Bella Italia“

Im April sind im GAP Arbeiten von Guido Franke zu sehen, einem langjährigen Freund von Prädikant Andreas Sembdner, der auch Sembdners jüngste Gedichtsammlung illustriert hat. Besichtigung donnerstags von 10 bis 13 Uhr und nach Absprache mit dem Pfarramt.


Ehrenamtsdank

Alle ehrenamtlich Engagierten unserer Gemeinde sind am Sonntag, 15. Mai, 15 Uhr in die Christuskirche - gern mit ihren Familien - zu einem Dankeschön eingeladen.
Wer also im Besuchsdienst, beim Bastelkreis oder beim Marktcafé mitarbeitet, als Gemeindeblattausträger oder im Bibelkreis aktiv ist, in der Kantorei mitsingt oder sich an anderer Stelle in unser buntes Gemeindeleben einbringt, ist herzlich willkommen!
Wir freuen uns auf Gretel Wittenburg (Sopran), Bernd Schäfer (Flöte) und Florian Mauersberger (Orgel) mit ihrem beschwingten Konzert „Vergnügte Seelenlust - von Glaube, Liebe und Hoffnung“. Die drei MusikerInnen bringen heitere und ernsthafte Werke von Telemann, Händel, Scarlatti, Bach und anderen Meistern des Barock zu Gehör.
Bei einem anschließenden Imbiss ist Zeit für einen Plausch.


Konzert - Sonntag, 22. Mai, 17 Uhr in der Christuskirche

Eintritt frei, Kollekte erbeten

Das Konzert unter dem Titel „DICH MÖCHTE ICH ERKENNEN - VATER UNSER“ nimmt das Thema des Sonntags Rogate auf: Betet! Im „Vater Unser“ verbalisiert und vereint sich der Glaube. Die Überhöhung dessen zeigt sich in Werken Georg Philipp Telemanns, Johann Sebastian Bachs und Johann Adolf Hasses.

Lassen Sie sich von der Sprache der Überhöhung durch die Musik willkommen heißen!

Es musizieren:
  • Kerstin Auerbach - Alt
  • Greta Grötzschel - Violine
  • Bettina Stange - Orgel/Cembalo

Jubelkonfirmation 2022

Der bereits angekündigte Termin musste auf Sonntag, 29. Mai, 10 Uhr verlegt werden.

Wir bitten die Konfirmationsjahrgänge 1997, 1972, 1962, 1957, 1952 und jeweils 5 Jahre früher um Anmeldung im Pfarramt mit Angabe des Geburtsnamens.
Eine gesonderte Einladung wird nicht verschickt.


Ausstellung Rudolf Nehmer

Vom 20. Mai bis 27. August zeigt der Klotzscher Verein e.V. Rudolf Nehmer - Maler & Grafiker. „Ich male, wie ich malen muss.“ Die Vernissage findet am Freitag, 20. Mai um 16 Uhr im Rathaus Klotzsche statt und anschließend um ca. 17.30 Uhr geht es im Gemeindehaus Alte Post weiter mit den grafischen Arbeiten Rudolf Nehmers.
Dazu gibt es einen Film über den Künstler zu sehen.

Die Besichtigung der Ausstellung im GAP ist möglich zum Marktcafé am Donnerstag von 10 bis 13 Uhr und nach Absprache mit dem Pfarramt.


#sonntagsSchütz – Heinrich Schütz im Gottesdienst

#sonntagsSchütz

Mit der Reihe #sonntagsSchütz – Heinrich Schütz im Gottesdienst haben die Dresdner Kirchenbezirke zum 350. Todestag des Komponisten ein musikalisches Projekt initiiert:
Es endet am 6. November 2022 mit einem Kantoreitreffen in der Kreuzkirche Dresden. Jeden Sonntag wird es eine Kirche geben, in deren Gottesdienst ein oder mehrere Werke von Schütz vorgestellt, aufgeführt und/oder mit der Gemeinde gesungen werden.
Am 10. Juli ist die Reihe bei uns zu Gast und die Kantorei wird in der Christuskirche u.a. „Was betrübst du dich“ SWV 335 musizieren.

Weitere Informationen zur Reihe finden Sie unter www.kirche-dresden.de/heinrich-schuetz


Kirchenralley

In unserem Kirchspiel "Heidebogen" gibt es jede Menge zu entdecken.
Wer weiß denn, wieviel Kirchtürme zu unserer Region gehören? Und jede Kirche hat ihre eigene Geschichte, Bauart und besondere Schätze. Wir laden alle ein, mit der Kirchenralley die Gotteshäuser auf besondere Weise zu entdecken.
Wer den Rätseln auf der Spur ist, kommt bei unserem außergewöhnlichem Lösungswort an. Viel Spaß!

Download der Kirchenralley