Logo Kirchgemeinde Klotzsche
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresden Klotzsche
Gertrud-Caspari-Str. 10
01109 Dresden
fon: 0351 - 880 51 73
fax: 0351 - 88 92 00 10
mail: kg.dd_klotzsche@evlks.de
www.kirchgemeinde-klotzsche.de
Unsere Gemeinde Gottesdienste + Veranstaltungen Aktuelles Leben in der Kirchgemeinde Kindergarten Friedhöfe Beratung Links Kontakt

Aktuelles

Jungbläser-Ausbildung

Ab September gibt es wieder die Möglichkeit ein Blechblasinstrument zu erlernen, um im Posaunenchor mitzuspielen. Steffen Launer unterrichtet im Einzel- oder Gruppenunterricht. Bei Interesse können Sie sich gern bei ihm melden: s.launer@web.de, 0351-8894087

Weitere Informationen unter www.spm-ev.de/bildung/jungblaeserschule


Einladung zum Mitsingen

Am 3. Advent, 11. Dezember soll es endlich wieder ein großes Chor und Orchesterkonzert geben. Wir werden aus dem Weihnachtsoratorium von J.S. Bach die ersten drei Kantaten in der Christuskirche zu Gehör bringen. Wer im Chor mitsingen möchte, ist herzlich eingeladen ab dem 30. August zu den Proben immer dienstags 19.30 Uhr im Gemeindehaus Alte Post.


Ausstellung Brigitte Baetke

Vom 2. September bis 31. Oktober ist im Gemeindehaus Alte Post die Ausstellung „Zeitlos„ mit Bildern von Brigitte Baetke zu sehen. Die Besichtigung der Ausstellung ist donnerstags zum Marktcafé von 10 bis 13 Uhr und am Samstag, den 3. September von 14 bis 16 Uhr möglich.
Die Vernissage zur Ausstellung findet am Freitag, 2. September um 18 Uhr statt.


Jugend-Gospelchor sucht DICH!

Sing a new song for the Lord… - so schallt es bald wieder durchs Gemeindehaus. Bei uns kann jeder mitmachen, der 14-25 Jahre alt ist. Neben bekannten Spirituals und Gospels, afrikanischen und deutschen Liedern, singen wir auch gern mal Songs von ABBA oder Robbie Williams.

Zu hören sind wir im Gottesdienst und geben hin und wieder auch Konzerte. In Zukunft wollen wir auch im Kirchspiel unterwegs sein und laden daher auch besonders Jugendliche aus den anderen Kirchgemeinden ein.
Wir proben ab dem 5. September immer montags von 18 bis 19.30 Uhr im Gemeinde-haus Alte Post in Klotzsche. Kommt doch mal vorbei, wir freuen uns auf euch!
Kantor Jörg Petzold


Großenhain Kleinod mit Bibliothek, Marienkirche und Flugplatz
Mittwoch, 14. September 2022 Gemeinde unterwegs – Kommen Sie mit!

Foto: S. Ruhland, Stadtverwaltung Großenhain

Großenhain ist nicht weit weg – aber kennen Sie es wirklich?
Fast 200 Jahre ist die erste öffentliche Bibliothek Deutschlands alt. Wir besuchen sie im Rahmen eines kleinen Stadtrundgangs. Vor genau 20 Jahren war in Großenhain die Landesgartenschau. Dafür wurden die Röderauen umgestaltet, es entstand ein Naturbad und die Stadt empfing viele Gäste. Was hat davon Bestand? Wer ist heute noch auf dem Flugplatz von 1913 aktiv? Wir erkunden die Schönheit der Stadt und ihrer Umgebung mit Menschen, die begeistert von ihrer Heimat erzählen.

Wir laufen an diesem Nachmittag keine weiten Strecken und haben zwischendrin ein schönes Kaffeetrinken reserviert. Die Fahrt kostet 51,00 €. Im Preis enthalten sind Eintritt, Führungen und Kaffeetrinken. Bitte melden Sie sich für die Fahrt bis zum 31.8.2022 im Pfarramt der Kirchgemeinde an. Dabei bitten wir um eine Anzahlung von 20,00€.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Grätsch, Tel. 8801770.

Abfahrt Bus 13 Uhr ab Christuskirche
Rückkehr gegen 18.00 Uhr
Kosten 51,00 € / davon 20,00 € Anzahlung

Kinderkleiderbasar

Jetzt schon an dicke Pullis und Schneehosen denken? Eine gute Idee!
Denn der nächste Herbst/Winter-Kinderkleider-basar findet am Sonnabend, 17. September von 10 bis 13 Uhr im Gemeindehaus Alte Post statt.

An unserem Konzept hat sich nichts verändert: gegen Spenden kann in gebrauchter warmer Kinderbekleidung bis Größe 170, Umstandsmode und Spielzeug gestöbert werden. Die gesammelten Geldspenden geben wir direkt an ein regionales soziales Projekt und die Arbeit mit Kindern in unserer Kirchgemeinde weiter. Auch unterstützen wir nach dem Basar mit übrig gebliebenen Sachspenden verschiedene regionale Hilsprojekte. Den aktuellen Spendenadressat stellen wir am Basartag vor.
Wir freuen uns sehr über gut erhaltene und nutzbare Sachspenden, die gern weitergegeben werden sollen. Die Abgabe von gepflegter, sortierter und zusammengelegter Kleidungs-spenden (keine Sommersachen) kann vom 12. September bis zum 15. September zu den Öffnungszeiten des Pfarramtes direkt im Gemeindehaus oder im Kindergarten Regenbogen erfolgen. Sachspenden wie Spiele, Bücher, Ausstattung usw. werden nur am Donnerstag, den 15. September von 14 Uhr bis 18 Uhr und Freitag, den 16. September von 9 Uhr bis 14 Uhr im Gemeindehaus entgegengenommen.

Lust auf Mittun in einer bunt gemischten Helfertruppe?

Dann bitte eine Mail an Kinderkleiderbasar@kirchgemeinde-klotzsche.de schicken. Wir brauchen viele starke Arme zum Tragen, viele flinke Finger zum Zusammenlegen und viele kluge Augen und Herzen zum Sortieren und vieles mehr...

Wir freuen uns auf einen fröhlichen Basar und laden alle ganz herzlich dazu ein!


Lieder die Erinnerungen wecken
Donnerstag, 22.9.22, 10 Uhr Christuskirche Klotzsche

Wir laden alle Interessierten zu einem Konzert am Vormittag in die Christuskirche ein. Musiktherapeut Holger Schlese singt mit und für uns altbekannte Lieder. Mitsingen, schunkeln, brummen sind erwünscht. Das Konzert findet zur Dresdner Woche der Demenz statt, denn Erkrankte, Pflegende und Gesunde können sich mit Musik ganz neu begegnen.


100 Jahre Posaunenchor

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Posaunenchores Klotzsche laden wir im Oktober zu diesen Veranstaltungen ein:

Freitag, 7.10. um 19.30 Uhr, Christuskirche
Konzert mit dem Ensemble HAUPTSTADTBLECH aus Berlin - www.HAUPTSTADTBLECH.de

Fünf Blechbläser, ein Schlagzeuger, viel Enthusiasmus, Spielfreude und ein Repertoire von Barock bis Rock.

Tom Pielucha, Johannes Huprich (Trompete)
Valentin Jahn (Horn), Michael Knake (Posaune)
Steffen Grasse (Tuba), Stefan Kickertz (Schlagzeug)
Eintritt: 10 Euro - Karten erhalten Sie im Pfarramt und an der Abendkasse

Sonnabend, 8.10. um 18 Uhr Christuskirche
Werkstattkonzert mit dem Posaunenchor Klotzsche.

Der Posaunenchor bringt die in einem Workshop mit dem Ensemble HAUPT-STADTBLECH erarbeiteten, Stücke zu Gehör.
Leitung: Tobias Hein

Sonntag, 16.10. um 10 Uhr Christuskirche
Festgottesdienst

Es musizieren ehemalige und aktive Mitglieder des Posaunenchors Klotzsche
Musikalische Leitung: Tobias Hein
Pf. i.E. Christian Kollmar und Pf. Filip Šimonovsky


#sonntagsSchütz – Heinrich Schütz im Gottesdienst

#sonntagsSchütz

Mit der Reihe #sonntagsSchütz – Heinrich Schütz im Gottesdienst haben die Dresdner Kirchenbezirke zum 350. Todestag des Komponisten ein musikalisches Projekt initiiert:
Es endet am 6. November 2022 mit einem Kantoreitreffen in der Kreuzkirche Dresden. Jeden Sonntag wird es eine Kirche geben, in deren Gottesdienst ein oder mehrere Werke von Schütz vorgestellt, aufgeführt und/oder mit der Gemeinde gesungen werden.
Am 10. Juli ist die Reihe bei uns zu Gast und die Kantorei wird in der Christuskirche u.a. „Was betrübst du dich“ SWV 335 musizieren.

Weitere Informationen zur Reihe finden Sie unter www.kirche-dresden.de/heinrich-schuetz


Schmetterlingswiesen an unseren Kirchen

Foto: Norbert Große

Schmetterlinge werden immer seltener, viele andere heimische Insektenarten sind gefährdet und wo Insekten fehlen, da fallen zum Beispiel auch viele Vogelarten aus. Wir als Kirchgemeinde können dagegen etwas tun, indem wir auf die Belange unserer Mitgeschöpfe achten und der Kirchgemeinde gehörende Flächen so nutzen und gestalten, dass sie zugleich Lebensräume darstellen. In diesem Sinne werden die Grünflächen um die Alte Kirche und die Christuskirche herum nun seltener gemäht. Dadurch gibt es mehr Blüten und längere Blühzeiträume. Pflanzen können Samen bilden, Insekten Eier ablegen und sich erfolgreich vermehren. So ist auch der Tisch für „Amsel, Drossel, Fink und Star“ reichlicher gedeckt. Wer Lust hat, sich mit Ideen und praktischer Mitarbeit zu beteiligen, der ist herzlich eingeladen, sich zu melden.
Anna Hundsdörfer und Norbert Große
Kontakt: wiese@kirchgemeinde-klotzsche.de


Kirchenralley

In unserem Kirchspiel "Heidebogen" gibt es jede Menge zu entdecken.
Wer weiß denn, wieviel Kirchtürme zu unserer Region gehören? Und jede Kirche hat ihre eigene Geschichte, Bauart und besondere Schätze. Wir laden alle ein, mit der Kirchenralley die Gotteshäuser auf besondere Weise zu entdecken.
Wer den Rätseln auf der Spur ist, kommt bei unserem außergewöhnlichem Lösungswort an. Viel Spaß!

Download der Kirchenralley